Alphabetisierungskurs – Sprachkurs Integrationskurse

Integrationskurse

Nicht nur in der deutschen Bevölkerung, sondern auch bei Zugewanderten gibt es Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen: Sie sollen nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig in lateinischer Schrift lesen und schreiben lernen. Die Alphabetisierungskurse helfen diesen Menschen dabei. Der Alphabetisierungskurs besteht aus einem Sprach- und einem Orientierungskurs. Der Sprachkurs gliedert sich in 9 (900 UE) bzw. 12 Kursabschnitte (900 UE + 300 UE WH).

Dauer / Umfang

900 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten

Zulassungsvoraussetzungen

Einstufungsverfahren mit integriertem Alpha-Baustein ermöglicht die grundsätzliche Feststellung von vorhandenem Alphabetisierungsbedarf und eine Zuordnung zu den drei Hauptzielgruppen des Alphabetisierungskurses.

Kursstarttermine

Mitte Dezember (Bochum)

Inhalte

grundlegendes Wissen über das lateinische Schriftsystem
elementare Kenntnisse der deutschen Sprache
Kompetenzen im Bereich der Lernerautonomie
Vermittlung sprachlicher und schriftsprachlicher Kompetenzen
sprachliche und schriftsprachliche Progression

Skalierter „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ).

  • Anfrageformular