Integrationshelfer*in / Schulassistent*in Förderung der beruflichen Weiterbildung

Pflege & Soziales

Der Kurs richtet sich an Interessent*innen, die Kinder mit Behinderungen im Schul- und Betreuungsalltag unterstützen möchten und vermittelt die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten für eine Tätigkeit als Integrationshelfer*in / Schulassistent*in.

Dauer / Umfang

600 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten (davon 420 in Modul 1 und 180 in Modul 2) und ca. 200 Praktikumsstunden á 60 Minuten (davon ca. 140 in Modul 1 und ca. 60 in Modul 2), Dauer gesamt: ca. 6 Monate, Teilzeit. Unterrichtszeiten: 8:30 - 14:15. Virtuelles Klassenzimmer, plus Praxistage vor Ort.

Zulassungsvoraussetzungen

Interesse an einer Tätigkeit als Integrationshelfer*in / Schulassisten*in.

Ausreichende deutsche Sprachkompetenz.

Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis.

Wir empfehlen:
1. Beratungsgespräch bei Ihrem Arbeitsvermittler
2. Beratungsgespräch bei der EuBiA
3. Bildungsgutschein

Die Überprüfung der Voraussetzungen und die zielgerichtete Modulauswahl finden im ausführlichen Beratungsgespräch bei der EuBiA statt.

Kursstarttermine

04.10.2021 (Teilnahme von allen Standorten möglich)
29.11.2021 (Teilnahme von allen Standorten möglich)
20.12.2021 (Teilnahme von allen Standorten möglich)

Inhalte

Modul 1: Schulbegleitung
Modul 2: Grundpflege

Abschluss im Rahmen der modularen Qualifizierung Heilerziehungspflege und Betreuung.

  • Anfrageformular