Pflegehelfer Förderung der beruflichen Weiterbildung

Pflege & Soziales

Die Maßnahme richtet sich an Interessenten, die zukünftig mit pflegebedürftigen Menschen unterschiedlicher Altersgruppen arbeiten möchten. Sie vermittelt die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten für eine Tätigkeit als Hilfskraft im Bereich der Grundpflege.

Dauer / Umfang

180 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten und ca. 60 Praktikumsstunden á 60 Minuten

Zulassungsvoraussetzungen

Interesse an einer Tätigkeit im Bereich Pflege.

Ausreichende deutsche Sprachkompetenz.

Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis.

Zur Ausübung des Berufes wird empfohlen:
_geistige und körperliche Gesundheit
_Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Schicht – und Wochenenddienst)

Weiter empfehlen wir:
1. Beratungsgespräch bei Ihrem Arbeitsvermittler
2. Beratungsgespräch bei der EuBiA
3. Bildungsgutschein

Die Überprüfung der Voraussetzungen und die zielgerichtete Modulauswahl finden im ausführlichen Beratungsgespräch bei der EuBiA statt.

Kursstarttermine

21.12.2020 (alle Standorte)
22.02.2021 (alle Standorte)

Inhalte

Lernfeld 1: Berufsbild Pflege, rechtliche und organisatorische Grundlagen
Lernfeld 2: Einführung in die Grundpflege
Lernfeld 3: Rückenschonendes Arbeiten, Prophylaxen, Pflege bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, Pflege und Fieber
Lernfeld 4: Grundpflege bei neurologischen, kardiologischen, pulmologischen, endokrinologischen Erkrankungen und Notfallmaßnahmen
Lernfeld 5: Hilfestellung bei Ausscheidungen, Hygiene
Lernfeld 6: Bewerbungstraining und Abschluss
Lernfeld 7: Zweiwöchiges Praktikum in einer voll- oder teilstationären Pflegeeinrichtung

Abschluss im Rahmen der modularen Qualifizierung Heilerziehungspflege und Betreuung.

  • Anfrageformular