„Internationale Wochen gegen Rassismus“ in Duisburg

15.03.2021

Die EuBiA am Standort Duisburg ist dem Aufruf des Duisburger Arbeitskreises ECCAR (Europäische Städtekoalition gegen Rassismus) im Sinne von „DU gegen Rassismus und Diskriminierung“ gefolgt und setzt gemeinsam ein Zeichen gegen Rassismus.

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2021 (IWgR21) vom 15.03. bis 28.03.2021 stellt die EuBiA unter dem diesjährigen Motto „Solidarität.Grenzenlos“ eine Broschüre zur Fragestellung „Was ist Rassimus?“ und ein daran angelegtes Onlinequiz zur Verfügung. Wer will kann sein Wissen zu dem Thema jederzeit erweitern und auf die Probe stellen.

Die EuBiA praktiziert bereits seit der Unternehmensgründung in 2010 ein zeitgemäßes Diversity Management. Dabei schenkt man den Mitarbeitern die nötige Aufmerksamkeit, geht individuell auf Wünsche ein und vereint verschiede Charaktere, Sprachen und Kulturen im Arbeitsalltag. Die IWgR21 sind eine gute Möglichkeit einmal als Best Practice Beispiel für die gelebte Vielfalt einzustehen.

Besuchen Sie auch über den Jahresverlauf einmal die Kolleginnen und Kollegen am Standort, die eigene Plakate und Banner in verschiedenen Schriften und Sprachen angefertigt haben – definitiv sehenswert und eine tolle Aktion nebenbei.

Scannen Sie einfach den QR-Code und machen Sie mit beim Onlinequiz zur Broschüre.
5 Fragen zum Thema „Was ist Rassimus?“ plus eine EuBiA Sonderfrage.

#IWgR #IWgR21

Unsere Positionierung:

Die EuBiA stellt sich gegen jede Form von Diskriminierung, Rassismus und Ausgrenzung. Der Umgang mit ganz unterschiedlichen Menschen gehört für uns zum Alltag. Unser Team ist bunt und wir möchten unseren Teil dazu beitragen, dass jede und jeder die Chance auf Bildung und Beratung hat, denn Bildung ist bunt!

Wir begegnen allen, die eine Maßnahme oder einen Kurs bei uns besuchen, mit Offenheit und Respekt. Deswegen können sich unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer und alle, die sich für unser Kurs- und Maßnahmenangebot interessieren, immer gerne an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wenden, wenn sie Fragen oder Probleme haben.